7. Die Funktion des Rasters und der Übersicht

Um die formale Anlegung des Katalogs abzuschließen, müssen Sie noch einige letzte Schritte tun. Dafür ist es notwendig, folgende zwei Menüpunkte des Editors kennenzulernen- Raster und Übersicht.

Beim Raster geht es allgemein darum, dass Sie aus der Vielzahl an von Ihnen erstellten Aufgaben nur diejenigen auswählen, die Sie gerade für Ihre Prüfung brauchen.

Sie erreichen das Raster auf zwei Wegen:

 

Wählen Sie das entsprechende Icon aus der oberen Menüleiste.

Raster1

Gehen Sie alternativ zu „Ansicht -> Raster“.

 

Sie müssen jetzt eine Vorlage erstellen, die als Untergruppe Ihres Katalogs zu verstehen ist. Klicken Sie dafür im Punkt „Menü“ auf „Neu“. Im danach folgenden Fenster geben Sie den Namen der Vorlage ein. Er kann z.B. Ihren Namen, das Semester und das Prüfungsfach enthalten.

Sie können zudem auch einstellen, wie viel Zeit Sie den Studierenden zur Beantwortung aller Fragen zur Verfügung geben wollen. Im Folgenden sind beispielsweise 120 Minuten eingestellt. Klicken Sie anschließend auf „Speichern“.

Raster2

Danach erscheint der Name Ihrer Vorlage unter „Thema“. Bei Doppelklicken auf das jeweilige Thema können Sie aus den vorhandenen Aufgaben diejenigen auswählen, die Sie für diese Vorlage benutzen möchten. Innerhalb eines Katalogs kann es so mehrere Vorlagen geben, so dass Sie die erstellten Fragen für unterschiedliche Prüfungen nutzen können.

Raster3

Mit Hilfe der Pfeile können Sie einstellen, wie viele der verfügbaren Fragen Sie nutzen wollen. Mit „Speichern“ bestätigen Sie Ihre Auswahl. Setzen Sie anschließend den Haken bei „Themen ohne Aufgaben anzeigen“. Nach diesen Einstellungen können Sie das Raster schließen.

 

< Übersicht>

In der Übersicht dagegen haben Sie sowohl die Möglichkeit, mehrere der vorher gemachten Schritte auf einem Ort vereinigt zu sehen, als auch einige zusätzliche Funktionalitäten zu finden.

 

Sie rufen die Übersicht auf, indem Sie entweder das Icon aus der oberen Menüleiste anklicken oder ähnlich wie beim Raster auf „Ansicht -> Übersicht“ gehen (siehe Punkt 7.1).

Raster4

Nachdem Sie die Übersicht aufgerufen haben, sehen Sie rechts unterschiedliche Aktionen, die Sie durchführen können wie beispielsweise die Themen- und Gruppenzuordnung oder die Änderung der Bearbeitungszeit für die gewählte Aufgabe.

Raster5

Sie können zudem eine Aufgabe kopieren, um sie in einem anderen Katalog zu benutzen. Klicken Sie dafür entsprechend „Aufgaben kopieren“ und „Kopierte Aufgaben einfügen“. Im Gegensatz zum Kopieren einer Frage (siehe Punkt 3.2.) können Sie durch die Übersicht zwischen verschiedenen Katalogen hin und her kopieren.

 

Weitere Hinweise und Anmerkungen

Beim Kopieren einer Frage wird auch die interne Nummer, unter der die Aufgabe im Katalog erfasst ist, ebenfalls kopiert. Somit wird die kopierte Aufgabe unmittelbar nach der Aufgabe erscheinen, die dieselbe Nummer im Katalog hat.

Beispiel: Sie kopieren von Katalog A Frage 2, um sie im Katalog B hinzuzufügen. Die betreffende Frage 2 wird im Katalog B hinter der dortigen Frage 2 erscheinen, obwohl das beispielsweise nicht so gewünscht ist.

Um solche Fälle zu vermeiden, müssen Sie die interne Nummer der Aufgabe verändern, damit die richtige Reihenfolge angezeigt werden kann.

 

Gehen Sie dafür auf "Ansicht ->Zusatzangaben".

Raster7

Klicken Sie alternativ das entsprechende Icon in der oberen Menüleiste.

Raster7

Im neu auftauchenden Fenster ändern Sie die Nummer der Aufgabe so, dass es passt. Die interne Nummer ist in diesem Fall nicht weiter von Bedeutung.

Mit „Speichern“ werden die Änderungen vorgenommen.

Raster8

 

< Übersicht>